egger Register

egger-preisvorteil
egger-energiekosten-sparen
egger-heizen-kuehlen-in-einem

 28,80 92,40 inkl. MwSt

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar (7-14 Tage)
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

  • Dank geringem Rohrabstand (8 cm) genauere & schnellere Wärmeverteilung
  • Heizen & Kühlen gleichzeitig
  • Für jede Wand, jeden Boden und jede Decke geeignet
  • Für jede Wärme- und Energiequelle geeignet
  • Aufbau mit Trockensystem & Nasssystem möglich
  • Keine Mindest- oder Maximalaufbauhöhe
  • Kein Schwitzen, kein Schimmel, kein Frieren, kein Luftzug, keine Staubaufwirbelung
  • Einfacher Selbsteinbau dank egger Montagetutorials
  • Umweltschonend – 100 % recycelbares Material
Zahlungsarten:
Banküberweisung:
Auswahl zurücksetzen
Zur Lieferung oder Selbstabholung

Das solltest du über die egger Register wissen

Die egger Register (auch Wärme- oder Kühlregister) werden gemeinsam als Teil des egger Systems zur Flächenheizung oder Flächenkühlung eingesetzt:

Die Register haben, eine Standardbreite von 56 cm und sind auf der Baustelle individuell anpassbar. In der Länge kannst du sie von 60 cm bis 300 cm kaufen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Flächenheizungs-Systemen wird das Wasser in den Rohren parallel (anstatt seriell bzw. schlangen oder schneckenförmig) geführt. Die Register bestehen daher aus zwei „Sammelrohren“, über die das Wasser gleichzeitig durch sieben 10 × 1,5 mm dicke Rohre (im Abstand von 8 cm) fließt. Dieses System wird nach seinem Erfinder Tichelmann-System benannt.

Die egger Register bestehen aus PP-R. Das ist ein hochwertiger Werkstoff aus der Gruppe der polyolefinischen Thermoplaste. Dieser Werkstoff ist zu 100 % recycelbar und findet sogar in der Lebensmittel-Industrie Verwendung.

Dank seiner hohen Festigkeit und Widerstandsfähigkeit bei Innendruck und hohen Temperaturen wird er vor allem bei Trinkwasser- und Heizungsinstallationen eingesetzt. Zudem kann der Stoff einfach zu Fittings oder Rohre verarbeitet werden. Die Einzelteile lassen sich durch Kunststoffschweißen miteinander verbinden.

Die Farbe der egger Register wird als „Natur“ bezeichnet. Das macht den Kunststoff leicht „durchsichtig“, dank des fehlenden Farbstoffs gibt es keine Beeinträchtigung beim Schweißen.

Du kannst dazu jedes marktübliche Muffenschweißgerät verwenden. Benötigt werden jedoch die egger Schweißaufsätze. Die passenden egger Schweißaufsätze können mitbestellt oder im kompletten Kunststoffschweiß Set für die Montage ausgeliehen werden.

Die Kunststoffregister haben laut Hersteller eine Hitzebeständigkeit bis zu 96 Grad. Diese variiert jedoch je nach Systemdruck. Zum Temperieren benötigst du jedoch maximal 25–30 Grad warmes Wasser.

Die Dichte bzw. der DIN-Wert des Materials beträgt DIN 4726/8077/8078. Im Labor wurde unter extremer Dauerbelastung (10 bar und 60 °C) eine Lebensdauer von 150 Jahren berechnet. Darum bekommst du beim Kauf des egger Systems auch 20 Jahre Garantie.

Fußbodenheizung & Kühlung

Wandheizung & Kühlung

Deckenheizung & Kühlung

Die Tichelmann-Register sind nicht nur zum Heizen und Kühlen für zu Hause gedacht: Sie können für Büroräumlichkeiten, als Hallenheizung, Werkstattheizung oder auch Gewächshausheizung eingesetzt werden.

Ein großer Vorteil der egger Register: Sie sind für jede Wärmequelle (Gas, Öl, Solar, Fernwärme, Photovoltaik,…) und jede Oberfläche (Fliesen, PVC, Laminat, Parkett, Holz, …) geeignet.

Das egger Register als Teil des egger Systems

Damit du die Register als Heiz- und Kühlsystem montieren und miteinander verbinden kannst, gibt es das egger Zubehör:

Technische Details

  • Artikeltyp: Register/Kunststoffrohre für wasserführende Fußbodenheizung
  • Anwendungsbereich: Heizen und Kühlen
  • Maße:
    Breite: 56 cm
    Länge: von 60 cm bis 300 cm
    Sammelrohr (Rohr oben und unten): 16×2 mm Rohrwandstärke
    Zwischenrohre 10x 1,5 mm
    Rohrabstand 8 cm
  • Material: PP/R („Polypropylen/Random“ – ist ein hochwertiger, 100 % recycelbarer Werkstoff aus der Gruppe der polyolefinischen Thermoplaste)
  • je nach Registergröße:
    • 60×56 cm: Heizfläche ca. 0,38 m², Gewicht 300 g
    • 80×56 cm: Heizfläche ca. 0,50 m², Gewicht 360 g
    • 100×56 cm: Heizfläche ca. 0,62 m², Gewicht 455 g
    • 120x 56 cm: Heizfläche ca. 0,74 m², Gewicht 515 g
    • 140×56 cm: Heizfläche ca. 0,86 m², Gewicht 575 g
    • 160×56 cm: Heizfläche ca. 0,98 m², Gewicht 670 g
    • 180×56 cm: Heizfläche ca. 1,10 m², Gewicht 730 g
    • 200×56 cm: Heizfläche ca. 1,22 m², Gewicht 790 g
    • 220×56 cm: Heizfläche ca. 1,34 m², Gewicht 885 g
    • 240×56 cm: Heizfläche ca. 1,46 m², Gewicht 945 g
    • 260×56 cm: Heizfläche ca. 1,58 m², Gewicht 1005 g
    • 280×56 cm: Heizfläche ca. 1,70 m², Gewicht 1065 g
    • 300×56 cm: Heizfläche ca. 1,82 m², Gewicht 1125 g
  • Maximaltemperatur: laut Hersteller bis zu 96 Grad – ist jedoch vom Systemdruck abhängig; zum Heizen und Kühlen reicht eine Temperatur von 25–30 Grad
  • Farbe: Natur (kein Farbstoff-keine Beeinträchtigung beim Schweißen, leicht durchsichtig)
  • Entspricht DIN: 4726/8077/8078
  • Haltbarkeit: 150 Jahre (je nach Temperatur und Druck)
  • Wärmequelle: Für alle marktüblichen Wärme- und Energiequellen geeignet (z.B. Öl, Gas, Holz, Solar, Strom, Elektro, Fernwärme, etc.)
  • Bodenbelag: Für alle gängigen Bodenbeläge geeignet (Parkett, Holz, Stein, Fließen, Laminat, Kork, Vinyl, Teppichboden etc.)
  • Untergrund: montierbar auf allen gängigen Untergründen (Beton, Holz, Ziegel, Dämmung, etc.)
  • Was kann durchfließen: „Normales Heizungswasser“ (neutraler PH Wert)
  • Aufbauhöhe: mind. 20 mm (Estrich, Ausgleichsmasse, Putz, Trockenbau, etc.)
  • Für Räume geeignet: alle Räume (Wohnbereich, Badezimmer, Schlafzimmer, Keller, Garage, Werkstatt, Halle, Turnhalle, Produktionshalle, etc.)
  • Sauerstoffdiffusionsoffen:  Um Korrosionsschäden zu vermeiden, sind im Heizsystem korrosionsbeständige Rohre zu verwenden.

Lieferumfang

Je nach Registergröße bekommst du zusätzliche eine entsprechende Anzahl an Halteschiene (48 cm) mitgesendet. Mit dieser kannst du die Register am Boden, an der Wand oder an der Decke fixieren.

 

  • 060×56 cm – keine Halteschiene
  • 080×56 cm – keine Halteschiene
  • 100×56 cm – inklusive 1 Halteschiene
  • 120x 56 cm – inklusive 1 Halteschiene
  • 140×56 cm – inklusive 1 Halteschiene
  • 160×56 cm – inklusive 2 Halteschienen
  • 180×56 cm – inklusive 2 Halteschienen
  • 200×56 cm – inklusive 2 Halteschienen
  • 220×56 cm – inklusive 3 Halteschienen
  • 240×56 cm – inklusive 3 Halteschienen
  • 260×56 cm – inklusive 3 Halteschienen
  • 280×56 cm – inklusive 3 Halteschienen
  • 300×56 cm – inklusive 3 Halteschienen

Wie viele Register und welche Größe benötigst du?

 

Jeder Raum ist einzigartig und hat eigene Abmessungen. Welche genauen Register für die gewünschten Quadratmeter benötigt werden, ist daher individuell. Das egger Team unterstützt dich gerne dabei, die richtige Menge und Größe zu finden:

egger-beratung

Häufig gestellte Fragen zum egger System

Du hast noch Fragen rund um das egger System? Hier findest du Antworten zu den dringlichsten Fragen unserer Kunden: Häufige Fragen

Weiterführende Produkte:

Das könnte dir auch gefallen …

  • egger-wohlfuehlklima-16er_Rohr

    16er Rohr

     6,48 324,00 inkl. MwSt

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar (7-14 Tage)
    Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Zum Produkt
  • egger-wohlfuehlklima-Aussenmuffe

    Außenmuffe

     7,80 39,00 inkl. MwSt

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar (7-14 Tage)
    Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Zum Produkt
  • Kunststoffschweißpaket

    Kunststoffschweiß Set

     102,00 282,00 inkl. MwSt

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: sofort lieferbar (7-14 Tage)
    Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Zum Produkt

Das sagen Kunden über das egger System:

Bei der Kernsanierung unseres sehr alten Hauses mit 120 m² Wohnfläche, war eine geringe Aufbauhöhe ein kritischer Punkt. Mit dem egger System konnten dieser Engpass erfolgreich dank nur 2 cm Aufbau gelöst werden.
Ich hatte zuerst Respekt die Register selbst einzubauen, mit der Einschulung und Planung von egger ist mir dies aber sehr gut gelungen. Sie wurden in allen Räumen am Fußboden und Außenwänden eingebaut. Die nötige Energie liefern bei uns Solarmodule und eine Wärmepumpe, so kann auch im Sommer angenehm gekühlt werden.
Wir wohnen mittlerweile den 2. Winter im Haus und selbst meiner Frau war noch nie kalt. Sie stellt immer wieder fest, dass wir eine angenehme Temperatur haben, aber man nicht merkt, wo diese herkommt!

Eßletzbicher Peter

Mein nicht gerade alltägliches Projekt eines mobilen und bewohnbaren Containers, hatte auch ganz besondere Anspruch. Ich arbeite beruflich mit Wärmepumpen, die perfekte Energiequelle für mein mobiles Zuhause, da diese Heizen und Kühlen können.
Jetzt fehlte nurmehr das passende System, das die bereitgestellte Energie bestmöglich im Container verteilt. Die Funktionsweise des egger Systems hat mich dabei überzeugt und die 20-jährige Garantie die nötige Sicherheit gegeben.
Das Montieren der egger Register wirft am Anfang einige wesentliche Fragen auf. Wie viele Register können miteinander verbunden werden? Wie lang können Leitungen sein? Mit der bereitgestellten Anleitung war das schnell geklärt und das System installiert.
Huber Mathias

Beim Umbau meiner Wohnung, war die Aufgabenstellung eine komfortable Heizungslösung zu finden. Egger Wohlfühlklima hatte ich sogar schon vor Jahren entdeckt und mir extra vorgemerkt, da ich das System selbst einbauen konnte.
Beim Einbau waren speziell das richtige Anordnen der Heizkreise und das Einarbeiten mit Schweißgerät eine Herausforderung. Ich möchte mich diesbezüglich nochmals herzlich bei euch für die super Anleitung bedanken!
Oitzinger Hanspeter

Beim Schweißen der egger Register brauchten wir etwas Übung, es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wir hatten den Dreh dann doch recht schnell raus. Mein Tipp: Beim Schweißen idealerweise zu zweit sein!
In unserem Haus haben wir die Register fast ausschließlich als Wandheizung installiert. Mindestens eine Außenwand und je nach Raumnutzung auch weitere Wandflächen. Verputzt wurden die Register anschließend mit Lehmputz, eine ideale Kombination! Im Badezimmer haben wir zusätzlich egger Register im Boden verlegt, wer mag schon kalte Fliesen nach dem Duschen.
Steiner Norbert

Als Arzt habe ich den entscheidenden Unterschied zwischen dem herkömmlichen Heizen und dem egger Wohlfühl-Klima gleich erkannt und in meinem Privathaus (Sanierung) umgesetzt. Die Behaglichkeit und das Wohlfühl-Erlebnis sind faszinierend und definitiv ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesundheit. Ich bin damit äußerst zufrieden.

Dr. Peter Gritsch

Praxis für Naturheilverfahren, Gnadenwald in Tirol

Bei unserem Neubau investierten wir (leicht skeptisch) in zwei Innovationen: in eine neuartige Erlebnis-Gastronomie am Bauernhof und in das egger Wohlfühl-Klima. Von unseren Kunden wurde beides begeistert angenommen und wir selbst sind sehr überrascht und fasziniert von den Vorzügen des Wohlfühl-Klimas, vor allem von der überaus raschen Reaktionszeit und der sehr niedrigen Heizwasser-Temperatur.

Josef Hoppichler

Bauernladen & Gastronomie, Tulfes in Tirol

Nach einer kurzen Erklärung von Christian Egger war uns sofort klar, dass wir unser neues Yoga-Zentrum (600 m2) mit egger Wohlfühl-Klima ausstatten. Dadurch, dass unsere Kunden mit dem Yoga-Raum in thermischer Balance sind, kann sich der Körper voll und ganz auf Yoga konzentrieren und so den bestmöglichen Erfolg (Regeneration, Lebensenergie speichern …) erreichen. Unsere Kunden sind vom Klima im Yoga-Zentrum total fasziniert und genießen es.

Erika und Josef Aschauer

Yoga-Zentrum, Straußdorf in Bayern

Ich habe egger Wohlfühlklima online gefunden. Nach mehreren Wochen intensiver Internetrecherche, bin ich zum Schluss gekommen, dass sowohl Produkt als auch Support die beste Lösung für mich bieten!

Die zwei wichtigsten Punkte für meine Entscheidung waren die benötigte Energie und wie komplex der Einbau ist.
In meinem 160 m² großem Haus benötige ich nur eine 9 kW Wärmepumpe und dank des gestellten Supports war der Einbau sehr gut durchführbar. Beide Punkte also voll erfüllt!

Willi Widmer